Berufskraftfahrer (m/w) Qualifizierung

Die Qualifizierung zum EU-Berufskraftfahrer bei IbF in Halle ist mehr als nur eine normale Ausbildung zum Berufskraftfahrer. Sie stellt eine modular aufgebaute Ausbildung dar, die verschiedene Module für zukünftige und auch bereits tätige Berufskraftfahrer enthält. Diese Ausbildung ist auch ideal als Umschulung geeignet. Als Berufskraftfahrer muss man nicht nur in der Lage sein, einen LKW zu fahren und an Rampen etc. zu rangieren, sondern auch den Anforderungen der modernen Transport- und Logistikbranche gewachsen sein. Daher bietet IbF-Halle verschiedene Module an, die in die Ausbildung integriert werden können. Das sind beispielsweise Weiterbildungen in der Nutzung von Gabelstaplern (Flurförderschein) oder Schulungen im Umgang mit Gefahrengütern (ADR 8.2). Die Module können vor dem Seminar von dem zukünftigen LKW-Fahrer optional zusammengestellt werden.

Berufskraftfahrer – Moderne Helden der Straße!

Wenn der Führerschein für den LKW beruflich genutzt werden soll und nicht nur für private Zwecke erworben wird, ist eine beschleunigte Grundqualifikation nach BKrFQG Pflicht. Diese wird von der IHK Halle-Dessau geprüft. Somit absolvieren Sie die Umschulung zum Berufskraftfahrer in nur 6 Monaten, da Sie die Grundqualifikation parallel zur praktischen Ausbildung belegen. Neben den gesetzlichen Pflichtstunden werden zahlreiche Übungsstunden absolviert. Nach der 6-monatigen Ausbildung steht einem erfolgreichen Bestehen der IHK-Prüfung nichts mehr im Wege. Der überdurchschnittliche Praxisanteil während der Ausbildung bei IbF-Halle hilft den Teilnehmern nicht nur die praktische Prüfung erfolgreich zu bestehen, sondern auch im Anschluss als Fahrer eines Lkw problemlos den Anforderungen des Berufsalltags gerecht zu werden.

Neue berufliche Perspektive mit einer Umschulung zum Berufskraftfahrer in Halle!

Auch wer noch keinen Führerschein besitzt und trotzdem eine Umschulung im Bereich Transport und Logistik machen möchte, ist bei IbF-Halle richtig. Bei uns ist der Erwerb des Führerscheins Klasse B in die Ausbildung zum Boten- und Kurierfahrer einfach integrierbar.

Einsatzmöglichkeiten

  • Nah- und Fernverkehr (Güterverkehr)
  • Logistikbranche
  • Speditionen
  • kommunalen Verkehrsbetrieben
  • Abschlepp- und Pannendienste
  • Post- und Kurierdiensten
  • Führen eines Lkw für Baustofftransporte
  • Betriebe der Getränkeherstellung
  • Abfallwirtschaft

Die Weiterbildung für Berufskraftfahrer BKrFQG ist Pflicht und kann ebenfalls bei IbF-Halle absolviert werden. Die Seminare finden berufsbegleitend an nacheinander folgenden Samstagen statt.

Ein wesentlicher Vorteil aller Qualifizierungen der IbF-Halle ist das anschließende Absolventenmanagement. Dieses beinhaltet die anschließende Betreuung und Unterstützung bei Bewerbungsverfahren für 12 Monate und die erfolgreiche Vermittlung in eine Anstellung.

Die Kosten der Weiterbildung können von verschiedenen Institutionen gefördert werden. Die Agentur für Arbeit, das Jobcenter und auch der Rententräger unterstützen die Weiterbildung bis zu 100%. Zu der für Sie idealen Zusammensetzung der Schulungen und auch gegebenenfalls zu einer Antragstellung zwecks Förderung der Fortbildung beraten wir Sie gerne!

Kontaktieren Sie uns einfach unter 0800 5893182 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Ihr Ansprechpartner

Ansprechpartner - Bernd Schmidt

Kontaktdaten:

Herr Bernd Schmidt
Tel.: +49 345 131628-11
E-Mail: bernd.schmidt@ibf-halle.de

IbF-Halle GmbH IbF-Halle GmbH