Achterzug Autotransporter Collage

Berufskraftfahrer für Automobiltransporte / Achterzüge (m/w)

 
Möchte man einen LKW für Automobiltransporte ordnungsgemäß steuern sowie be- und entladen, gibt es viele Besonderheiten zu beachten. Während unserer deutschlandweit einzigartigen Ausbildung lernen Sie deshalb nicht nur das spezielle Fahrverhalten kennen, sondern werden außerdem optimal geschult, Fahrzeuge auf- und abzuladen. Als Absolvent werden Sie nach der Ausbildung in der Lage sein, Autotransporte mit bis zu 8 Fahrzeugen (sogenannte Achterzüge) eigenständig durchzuführen.

 

Inhalte:

  • ordnungsgemäßes Be- und Entladen verschiedener Fahrzeugtypen auch in Höhen (zweite Plattform) entsprechend der aktuellen Sicherheitsvorschriften
  • verantwortungsvoller Umgang mit dem besonderen Fahrverhalten bei Stadt-, Land- und Autobahnfahrten sowie bei stressigen und engen Verkehrssituationen
  • hoher praktischer Anteil, um vorausschauend und angemessen in schnell veränderbaren Verkehrssituationen zu reagieren

 

Voraussetzungen:

  • Vorhandener Führerschein der Klassen B und CE
  • Befugnis zum gewerblichen Führen von LKW
  • Höhentauglichkeit & technisches Verständnis

 
Sollten Sie diese Voraussetzungen nicht erfüllen, haben Sie selbstverständlich die Möglichkeit, entsprechende Module bei IbF-Halle zu belegen. Hierzu gehören die Führerscheinklassen B, C und CE sowie die Grundqualifikation nach BKrFQV, wodurch Sie die Befugnis zum gewerblichen Führen eines LKWs erlangen.
 

Unsere Fachberater informieren Sie gern über Einstiegs- und Förderungsmöglichkeiten!

Kontaktieren Sie uns einfach unter 0800 5893182 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

IbF-Halle GmbH IbF-Halle GmbH