Gefahrgutfahrer-Schulung nach Kapitel 8.2 ADR – Basiskurs

Gefährliche Güter können auf der Straße nur unter bestimmten Bedingungen befördert werden. Bei einer Beförderung in sogenannten kennzeichnungspflichtigen Fahrzeugen besteht eine Schulungspflicht für die Fahrzeugführer gemäß Gefahrgutrecht (GGVSEB/ADR).

Gefahrgüter sind Stoffe und Gegenstände deren Beförderung im öffentlichen Verkehrsraum nur unter Einhaltung strenger Vorschriften möglich ist. Im Besonderen wird eine hoch qualifizierte Fahrzeugbesatzung für diesen Einsatz benötigt.

Ergänzen Sie die Berufskraftfahrer-Ausbildung im Rahmen des Seminars Transport- und Logistikmanager um die Gefahrengutschulung nach Kapitel 8.2 ADR-Basiskurs. So erhalten Sie zusätzlich die Berechtigung zum Führen von Gefahrguttransporten und haben durch diese Zusatzqualifikation einen beträchtlichen Vorteil gegenüber den anderen Mitbewerbern. Der Basiskurs berechtigt nach erfolgreichem Abschluss zur Beförderung gefährlicher Stückgüter oder Schüttgüter mit den entsprechenden Fahrzeugen. Die Schulungsinhalte richten sich nach den Rahmenplänen der IHK.

Inhalte

  • Rechtliche Grundlagen
  • Sicherheitsbestimmungen
  • Allgemeine Vorschriften zum Umgang mit Gefahrgut
  • Durchführung der Beförderung
  • Allgemeine Gefahreneigenschaften
  • Handhabung der ADR-Schutzausrüstung
  • Prüfung durch die IHK

Einsatzmöglichkeiten

  • Speditionen
  • Logistikfirmen
  • Industrieunternehmen
  • Handelsunternehmen

Die Ausbildung ARD-Gefahrengut dauert 3 Tage und wird Vollzeit absolviert. Ideal ist diese Schulung in Kombination mit dem Gabelstaplerschein.

Des Weiteren können Sie direkt im Anschluss den Aufbaukurs Tank (AKT) absolvieren.

Termine

Datum/Zeit Seminar
17.08.2017 - 21.08.2017
Ganztägig
Gefahrgut-Schulung (ADR-Schein)
IbF-Halle GmbH, Halle (Saale)
16.11.2017 - 20.11.2017
Ganztägig
Gefahrgut-Schulung (ADR-Schein)
IbF-Halle GmbH, Halle (Saale)

Die Weiterbildungen bei IbF-Halle sind von verschiedenen Institutionen bis zu 100% förderfähig. Beispielsweise für Arbeitssuchende über die Agentur für Arbeit. Dazu beraten wir Sie gerne einfach und unverbindlich. Nutzen Sie unsere kostenfreie Servicenummer 0800 5893182 oder unser Kontaktformular.

Ihr Ansprechpartner

Ansprechpartner - Bernd Schmidt

Kontaktdaten:

Herr Bernd Schmidt
Tel.: +49 345 131628-11
E-Mail: bernd.schmidt@ibf-halle.de

IbF-Halle GmbH IbF-Halle GmbH