Verschraubungsmonteur nach DIN EN 1591-4

Die Qualifizierung des Fachpersonals zur Ausführung von Flanschverbindungen dient der Erhaltung der Sicherheit von Rohrleitungen und Anlagen sowie der Reduzierung von Umweltbelastungen durch Minimierung von Verlusten aufgrund undichter Flanschverbindungen. Die Schulung zum ‚Flanschmonteur‘ richtet sich an Fachpersonal, das Schraubverbindungen in jeglicher Form demontiert, montiert und anzieht. Mitarbeiter aus Industrie und aus Montagebetrieben können bei IbF-Halle diese eintägige Flanschschulung besuchen. Jeder Teilnehmer erhält nach Bestehen der Prüfung das Zertifikat zum ‚Verschraubungsmonteur nach DIN EN 1591-4‘.

 

Inhalt

  • Arten von Dichtungen und Schraubverbindungen
  • Sichere De- und Montage von Flanschverbindungen
  • Vorbereitung der Dichtfläche
  •  Erkennen von Fehlern und Mängeln
  • Ausrichtung der Dichtfläche und Abstände
  • Lagerung, Handhabung, Vorbereitung und Einbau
  • Bedeutung von Schmierung, Auswirkungen von Anzugsverfahren und Anzugsmustern

Dauer

1 Tag

Kosten

299,00€

Datum/Zeit Seminar
15.12.2017
Ganztägig
Fachseminar "Verschraubungsmonteur nach DIN EN 1591-4"
IbF-Halle GmbH, Halle (Saale)

Die Kosten für die Fachseminare können mit Hilfe der Bildungsprämie gefördert werden. Mehr Informationen dazu erhalten Sie hier.

IbF-Halle GmbH IbF-Halle GmbH