Zertifizierter Vorrichter nach ISO

Die Industrie sucht dringend qualifiziertes Personal. Denn um teure und zeitaufwendige Fehler zu vermeiden, muss ein Vorrichter nach ISO selbstständig und korrekt arbeiten. Er muss in der Lage sein isometrische Zeichnungen zu lesen und zu erstellen, nach den darin enthaltenen Vorgaben Rohrleitungen zu berechnen, auszumessen, zu montieren und zu dokumentieren. Mit der vierwöchigen Schulung bei IbF-Halle können bereits vorhandene Kenntnisse vertieft und mit der Abschlussprüfung die Qualifikation ‚Zertifizierter Vorrichter nach ISO‘ erlangt werden. Vorraussetzung für die Teilnahme an der Schulung sind mindestens zwei Jahre Berufserfahrung.

Inhalt

  • Isometrie lesen, zeichnen und berechnen (Etagen und Raumdiagonalen)
  • Ausmessen von geplanten Rohrleitungen
  • Rohrleitungen vorrichten und heften nach Isometrie
  • Montage unter Baustellenbedingungen
  • Rohrstutzen bauen
  • Brennschneiden
  • Dokumentation
  • Abschlussprüfung

Dauer

4 Wochen

Kosten

3.401,60€ inkl. Prüfungsgebühr

Datum/Zeit Seminar
03.07.2017 - 28.07.2017
Ganztägig
Fachseminar "Zertifizierter Vorrichter nach ISO"
IbF-Halle GmbH, Halle (Saale)
04.09.2017 - 29.09.2017
Ganztägig
Fachseminar "Zertifizierter Vorrichter nach ISO"
IbF-Halle GmbH, Halle (Saale)
06.11.2017 - 01.12.2017
Ganztägig
Fachseminar "Zertifizierter Vorrichter nach ISO"
IbF-Halle GmbH, Halle (Saale)

Die Kosten für die Fachseminare können mit Hilfe der Bildungsprämie gefördert werden. Mehr Informationen dazu erhalten Sie hier.

IbF-Halle GmbH IbF-Halle GmbH