Förderung für Privatpersonen

Die Förderung von Privatpersonen wird realisiert mit der Bildungsprämie.

Bildungsprämie

Auf diese Weise übernimmt der Staat die Hälfte der anfallenden Kosten für Weiterbildungskurse und Prüfungen in Höhe von bis zu 500 Euro. Diesen Bildungsgutschein können Erwerbstätige erhalten, deren zu versteuerndes Jahreseinkommen derzeit 20.000 Euro bei Alleinstehenden und 40.000 Euro bei gemeinsam Veranlagten nicht übersteigt. Mindestens die gleiche Summe muss dann noch als Eigenanteil geleistet werden.

Voraussetzungen

  • Sie sind durchschnittlich 15 Stunden in der Woche erwerbstätig – dies gilt auch für Selbständige
  • Sie haben eine deutsche Staatsangehörigkeit oder eine gültige Arbeitserlaubnis für Deutschland
  • Das jährlich zu versteuernde Einkommen beträgt max. 20.000 Euro – bei Alleinstehenden
  • Das jährlich zu versteuernde Einkommen bei Ehepartnern beträgt max. 40.000 Euro

Erfüllen Sie diese Kriterien, steht einer Förderung nichts im Wege. Und Sie können gleich im gewünschten Weiterbildungsbereich durchstarten.

Weitere Informationen über eine Förderung der Weiterbildungen von IbF-Halle durch eine Bildungsprämie erhalten Sie hier:
www.bildungspraemie.info

Wir beraten Sie dazu gerne rund um die gewünschte Weiterbildung samt Fördermöglichkeiten und betreuen Sie von der Antragsstellung über die Weiterbildung bis zum erfolgreichen Start bei der neuen Arbeitsstelle.

Kontaktieren Sie uns unverbindlich unter der kostenfreien Servicerufnummer 0800 5893182 oder nutzen sie einfach unser Kontaktformular!

IbF-Halle GmbH IbF-Halle GmbH