Fachkraft für Anlagen- und Rohrleitungsbau

Fachkraft für Anlagen- und Rohrleitungsbau

Fortbildung / Zusatzqualifikation zur Fachkraft für Anlagen- und Rohrleitungsbau

Die IbF-Halle GmbH, ein Spezialist für individualisierte und sehr erfolgreiche Weiterbildungen, bietet jetzt ein zertifiziertes Ausbildungsprogramm zur Fachkraft für Anlagen- und Rohrleitungsbau an. Der Schwerpunkt dieser Fortbildung liegt in der Be- und Verarbeitung, Montage und Verlegung von Rohrleitungen aus unterschiedlichen Materialien. Innerhalb von drei Monaten erwerben die Teilnehmer alle fachlichen Kenntnisse und Fähigkeiten im Montieren von Behältern, Pumpen und Kolonnen sowie im Arbeiten nach isometrischen Zeichnungen und Koordinatensystemen.

Diese praxisnahe Ausbildung wird mit dem Erwerb des Zertifikates „Fachkraft für Anlagen- und Rohrleitungsbau“ erfolgreich abgeschlossen. Dadurch sind die Absolventen befähigt, selbständig Rohrleitungen auszumessen, technische Zeichnungen zu erstellen, Berechnungen durchzuführen und die Vorbereitungen für die geplanten Anlagen- und Rohrleitungsmontagen vorzunehmen. Die IbF-Halle GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese gut ausgebildeten und qualifizierten Fachkräfte an Unternehmen der Industrie weiterzuvermitteln. Davon profitieren Teilnehmer und Unternehmen zu gleich.

Diese Fortbildung oder Zusatzqualifizierung kann für Arbeitnehmer sowie für Arbeitgeber über die Bundesagentur für Arbeit gefördert werden. Für Arbeitsuchende übernimmt die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter die Lehrgangskosten in Verbindung mit einem Bildungsgutschein. Intensive Beratungsgespräche zu Fördermöglichkeiten, persönlichen Bildungszielen sowie zu Fortbildungsinhalten gehören bedingungslos zum Service der IbF-Halle.

Veröffentlicht in Archiv, Wissenswertes Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
IbF-Halle GmbH IbF-Halle GmbH